Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Kartoffelpfanne mit Kabanossi, Mais und Paprika

Beschreibung

Diese Kartoffelpfanne mit Kabanossi und Paprika ist lecker und nicht schwer zu machen. Wer möchte kann noch ein Spiegelei dazu essen.

Zutaten

800 Gramm
Kartoffeln
200 Gramm
Kabanossi
2  
Paprikaschoten
2 Teelöffel
Kreuzkümmel
200 Gramm
Maiskörner
2  
Zwiebel
4 Esslöffel
Öl
3 Teelöffel
Rosmarin (gehackt)
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
   
Schwarzer Pfeffer
   
Salz
4  
Eier (optional)
20 Gramm
Butter (optional)

Anleitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden.
  2. Die Paprika waschen, entkernen und in ebenso große Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  4. Die Kabanossi in Scheiben schneiden.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Die Kabanossi im heißen Öl von beiden Seiten anbraten und dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  7. Die Kartoffelwürfel im restlichen Öl anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Nun die Zwiebeln hinzugeben und kurz mit anbraten.
  8. Jetzt die Paprikawürfel und den Rosmarin dazugeben und alles braten, bis Kartoffelwürfel und Paprikawürfel weich sind.
  9. Zuletzt die angebratenen Kabanossischeiben und den Mais hinzufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Pul biber abschmecken.
  10. In einer zweiten Pfanne die Butter erhitzen. Die Eier in der zweiten Pfanne in der Butter braten.
  11. Die Kartoffelpfanne mit den Spiegeleiern servieren.

Kommentare