Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Hühnerbrust mit Spargel, Rhabarber und Orangen-Sauce auf Tagliatelle

Beschreibung

Hier kommen die beiden Frühlingsboten Spargel und Rhabarber in einem raffinierten Nudelgericht zusammen.

Zutaten

500 Gramm
Tagliatelle
2 Gramm
Hühnerbrustfilets (ca. 400 g)
200 Milliliter
Orangensaft (frisch gepresst)
1
Knoblauchzehe
20 Gramm
Ingwer (frisch)
10 Gramm
Butter
200 Milliliter
Hühnerbrühe
1
Vanilleschote
1 Teelöffel
Kurkuma
 
Schwarzer Pfeffer
 
Salz
1⁄2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
600 Gramm
Spargel
200 Gramm
Rhabarber
2 Esslöffel
Öl
1 Teelöffel
Ras el-Hanout (marok. Gewürzmischung)
2 Teelöffel
Honig
10 Blätter
Basilikum
1 Teelöffel
Crème fraîche

Anleitung

  1. Die Knoblauchzehe schälen und in Stücke schneiden.
  2. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Hühnerbrust mit Knoblauch, Ingwer und Orangensaft für 1 Stunde marinieren.
  4. Die marinierte Hühnerbrust in eine ofenfeste Form geben und mit einer Butterflocke belegen. Die Marinade separat aufbewahren. Die Hünherbrust bei 120°C für 30-40 Minuten im Ofen garen.
  5. Die Orangen-Marinade (mit Knoblauch und Ingwer) in einen Topf geben. Die Hühnerbrühe und einen Teelöffel Kurkuma hinzufügen. Die Vanilleschote auskratzen und dazugeben.
  6. Die Orangensauce auf die Hälfte einreduzieren. Mit Honig, Salz, Pfeffer und Pul biber abschmecken und vom Feuer nehmen.
  7. Den Spargel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  8. Den Rhabarber waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  9. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Dort zuerst die Spargelscheiben anschwitzen für ca. 2 Minuten, dann den Rhabarber hinzufügen und weitere 2 Minuten braten.
  10. Das Spargel-Rhabarbergemüse mit Ras el-Hanout und Salz abschmecken und warm stellen.
  11. Die Hühnerbrust nach der Garzeit aus dem aus dem Ofen nehmen und für 5 Minuten ruhen lassen. Dann erst aufschneiden und warm stellen.
  12. Die Sauce noch einmal erhitzen, einen Teelöffel Crème fraîche einrühren. Die Sauce nun nicht mehr kochen.
  13. Das Basilikum in feine Streifen schneiden und in die heiße Sauce geben. Sauce warm halten.
  14. Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Tagliatelle abgießen.
  15. Die Tagliatelle mit dem Spargel-Rhabaerbergemüse und den Hühnerbrustscheiben anrichten. Die Orangensauce darüber geben und alles schnell heiss servieren.