Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Hühnerbrust mit Fenchel und Pesto-Spaghetti

Beschreibung

Gebratene Hühnerbrustfilets mit pfannengerührtem Fenchel in Granatapfelsauce mit Besilikum-Pesto-Spaghetti.

Zutaten

500 Gramm
Hühnerbrustfilet
2 Teelöffel
Zitronen-Knoblauch-Pfeffer
1  
Fenchelknolle
400 Gramm
Spaghetti
100 Gramm
Basilikum-Pesto
2 Esslöffel
Granatapfelsirup
  Gramm
Olivenöl
  Gramm
Salz
1 Esslöffel
Zucker
100 Milliliter
Wasser

Anleitung

  1. Den Fenchel in Streifen schneiden. Das Grün grob hacken und separat stellen.
  2. Die Hühnerbrust in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronen-Knoblauch-Pfeffer einreiben.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hühnerbrust darin von beiden Seiten anbraten und dann warm stellen.
  4. Den Fenchel in verbliebenen Öl anbraten bis er leicht Farbe genommen hat, den Zucker hinzufügen und karamellieren lassen. Nun mit 100 ml Wasser und dem Granatapfelsirup ablöschen. Alles auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis von der Flüssigkeit etwas verdampft ist und die Sauce eine leicht sämige Konsistenz entwickel hat. Mit etwas Salz abschmecken. Zum Schluss das Fenchelgrün darüber verteilen.
  5. Die Spaghetti in reichlich kochenden Salzwasser für 8 Minuten al dente kochen. Die fertig gekochten Spaghetti abgießen und mit dem Basilikum-Pesto vermengen.
  6. Die Hühnerbrust leicht salzen und mit dem Fenchel und dem Spaghetti anrichten.

Kommentare