Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Grundrezept: Pizzateig mit Hefe

Kategorien: 

Beschreibung

Dies ist ein Grundrezept für einen Pizzateig, den man vielfältig verwenden und abändern kann.

Zutaten

300 Gramm
Weizenmehl
240 Milliliter
Wasser
1 Teelöffel
Salz
2 Teelöffel
Zucker
2 Esslöffel
Olivenöl
1⁄2 Packung
Trockenhefe

Anleitung

  1. Das Mehl mit der Hefe, dem Zucker und dem Salz vermischen.
  2. Langsam das lauwarme Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten, bis er elastisch und nicht mehr klebrig ist. Eventuell muss etwas Wasser oder Mehl hinzugefügt werden. Mehl ist ein Naturprodukt enthält je nach Lagerung, Art und Jahreszeit unterschiedlich viel Grundfeuchtigkeit. Daher ist eine exakte Angabe der Wassermenge nicht möglich.
  3. Den Teig nun abgedeckt an einem warmen Ort für 30-60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
  4. Den Teig nun noch einmal durchkneten, in zwei Hälften teilen und zu Kugeln formen.

Eine dieser Kugeln reicht für eine runde Pizza.

Bemerkungen

Die Teigkugeln lassen sich auch vorbereiten und dann einfrieren. Das Auftauen sollte dann allerdings im Kühlschrank stattfinden.

Kommentare