Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Geschmorte Rinderbeinscheiben mit Gemüse aus dem Tontopf

Beschreibung

Dieses Gericht wird ähnlich wie das italienische Ossobuco zubereitet, aber mit Rinderbeinscheiben statt mit Kalb.

Zutaten

2
Rinderbeinscheiben
5
Zwiebeln
5
Möhren
4
Tomaten
400 Milliliter
Tomatenstücke (aus der Dose)
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Teelöffel
Sumach
8
Knoblauchzehen
1⁄2 Teelöffel
Baharat (arabische Gewürzmischung)
2
Rosmarinzweige
3 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer
200 Gramm
Joghurt
3 Esslöffel
Olivenöl
1
Zitrone
1 Prise
Zucker
1 Bund
Blattpetersilie

Anleitung

  1. Den Topftopf in lauwarmen Wasser wässern.
  2. Die Zwiebeln schäle und vierteln.
  3. Die Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden.
  4. Die Knoblauchzehen schälen.
  5. Die Rinderbeinscheiben abspülen und in den Tontopf geben.
  6. Die Zwiebeln, 6 Knoblauchzehen und Möhren darauf verteilen.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Pul biber, Bahart und Sumach würzen und Die Rosmarinzweibe auflegen.
  8. DIe Tomaten waschen und in Stücke schneiden.
  9. Dosentomaten und frische Tomaten auf Fleisch und Gemüse verteilen.
  10. Den Tontopf verschließen und bei 170°C für 3-4 Stunden im Ofen backen. Den Ofen nicht vorheizen! Schlimmstenfalls kann sonst der Tontopf platzen.
  11. Die Petersilie waschen und hacken. Die Zitrone auspressen. Die restlichen 2 Knoblauchzehen pressen.
  12. Die Petersilie mit dem Zitronensaft, dem Olivenöl, dem Zucker und dem durchgepressten Knoblauch verrührten.

Die geschmorten Rinderbeinscheiben mit dem Joghurt und der Petersiliensauce servieren. Dazu passt gut türkisches Fladenbrot oder Ciabatta.