Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Geschmorte Knoblauch-Hähnchenschenkel

Beschreibung

Dies ist ein Gericht für Knoblauchfreunde: 20 Zehen Knoblauch kommen hinein. Die werden durch das Schmoren aber ganz mild. Die Hähnchenschenkel nehmen bei dieser Zubereitung das ganze Aroma der Kräuter, des Knoblauchs und die leichte Anisnote des Ouzos auf.

Zutaten

2
Hähnchenschenkel
300 Milliliter
Hühnerbrühe
20
Knoblauchzehen (ja, 20)
30 Milliliter
Ouzo
 
Rosmarin (Zweig)
 
Thymian (Zweig)
 
Oregano (Zweig)
1
Lorbeerblatt
1
Zitrone (unbehandelt)
1
Chilischote
2 Esslöffel
Öl
1⁄2 Teelöffel
Salz

Anleitung

  1. Die Knoblauchzehen schälen.
  2. Das Öl in einer Pfanne oder einem Bräter (mit Deckel) erhitzen.
  3. Die Hächnchenschenkel darin von allen Seiten anbraten.
  4. Den Stiel der Chilischote entfernen.
  5. Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Oregano, Chilischote und das Lorbeerblatt in die Pfanne geben.
  6. Mit der Hühnerbrühe und dem Ouzo ablöschen.
  7. Zitrone abreiben und die geriebene Schale in die Pfanne geben.
  8. Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls in die Pfanne geben.
  9. Nach Geschmack salzen.
  10. Zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde schmoren lassen.

Bemerkungen

Dazu passen gut z.B Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen und gedünstete Möhren.