Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Geröstete Möhren auf grünen Le-Puy-Linsen

Beschreibung

Im Ofen geröstete Möhren mit Kreuzkümmel auf mit Zitronensaft und Olivenöl angemachten gekochten Le-Puy-Linsen mit einer Dill-Joghurt-Sauce.

Zutaten

100 Gramm
Grüne Linsen (Le Puy)
300 Gramm
Möhren
400 Gramm
Joghurt (3,5%)
1 Bund
Dill
2  
Zitronen
2 Teelöffel
Kreuzkümmel (ganze Samen)
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
6 Esslöffel
Olivenöl
   
Schwarzer Pfeffer (frich gemahlen)
2 Teelöffel
Zucker
   
Salz

Anleitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Möhren schälen und in daumendicke und fingerlange Stifte schneiden.
  3. Die Möhren auf ein Backbleck oder in eine Ofenform geben.
  4. 3 EL Olivenöl mit dem Saft einer Zitrone , den Kreuzkümmelsamen und dem Pul biber vermischen und über den Möhren verteilen. Die Möhren dann noch mit etwas groben Salz bestreuen.
  5. Die Möhren im Ofen für ca. 30 Minuten backen, bis sie "al dente" sind. Sie sollen noch Biss haben, aber sich mit einer Messerspitze schon ohne Kraftaufwand einstechen lassen.
  6. Die Linsen währenddessen in leicht kochendes Wasser geben und auf kleiner Flamme für ca. 25 Minuten gar kochen.
  7. Den Dill fein wiegen. Den Joghurt mit dem Saft einer halben Zitrone, 1 TL Zucker und dem Dill verrühren. Die Dill-Joghurtsauce mit Salz abschmecken.
  8. Die fertig gekochten Linsen abgießen und mit 2 EL Olivenöl, 1 TL Zucker, Salz, schwarzem Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone anmachen.
  9. Die Linsen auf einen Teller oder eine Platte geben, die Möhrenstifte darauf anrichten und die Dill-Joghurtsauce darüber geben. Alles noch mit 1 EL Olivenöl beträufeln.

Bemerkungen

Das Gericht kann lauwarm oder kalt als Salat serviert werden. Es kann eine Vorspeise sein oder ein vegetarisches Hauptgericht.

Dazu passt gut Baguette.

Kommentare