Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gegrilltes T-Bone-Steak

Beschreibung

Das ist was für Fleischliebhaber: Gegrilltes T-Bone-Steak.

Zutaten

1 Kilogramm
T-Bone-Steak (2 Stück)
2 Esslöffel
Öl
1 Teelöffel
Rosmarin (gehackt)
 
Fleur de Sel (oder grobes Salz)
 
Bunter Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung

  1. Die T-Bone-Steaks für eine Stunde mit Öl und Rosmarin einlegen.
  2. Die T-Bone-Steaks abtupfen.
  3. Den Holzkohlengrill anheizen. Die Kohle sollte von einer weißen Ascheschicht bedeckt sein.
  4. Die Steaks auf dem Holzkohlengrill von jeder Seite grillen. Die Hitze sollte nicht zu hoch sein, damit das Fleisch nicht verkohlt, aber hoch genug, damit es knusrp bräunen kann. Am besten geht das auf einem Kugelgrill, wo man den Deckel schließen kann, denn dann bekommt das Fleisch von allen Seiten Hitze und ein schönes Raucharoma. 15-20 Minuten dauert das etwa, je nachdedm wie durchgebraten man das Fleisch möchte.
  5. Das Steak vom Grill nehmen, in Alufolie wickeln und für ca. 5-10 Minuten ruhen lassen.
  6. Erst jetzt das Steak mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

Bemerkungen

Dazu passt gut ein Salat und Acht-Kräuter-Butter. Außerdem Baguette oder eine Ofenkartoffel.