Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gegrilltes Rosmarin-Schweinekotelett mit Bohnen in Tomatensauce

Beschreibung

Dieses Kotelett wird vor dem Grillen mit Rosmarin, Zitrone und Knoblauch gefüllt.

Zutaten

2  
Schweinekotelett (ca. 2 cm dick)
4 Scheiben
Zitrone (unbehandelt)
2  
Rosmarinzweige
2  
Knoblauchzehen
   
Schwarzer Pfeffer
   
Salz
400 Milliliter
Kidneybohnen (aus der Dose)
2 Esslöffel
Tomatenmark
1⁄2  
Zwiebel
1 Teelöffel
Sriracha (Chili Sauce)
1⁄2 Teelöffel
Kreuzkümmel
1 Teelöffel
Fischsauce

Anleitung

  1. Die Kidneybohnen abtropfen lassen.
  2. Die Zwiebel würfeln.
  3. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen.
  5. Die Zwiebel und die Hälfte des Knoblauchs im heißen Öl anschwitzen.
  6. Die Bohnen, Tomatenmark, Sriracha, Kreuzkümmel und Fischsuace hinzufügen, durchrühren und auf kleiner Flamme für 10 Minuten köcheln lassen. Eventuell etwas Wasser hinzufügen, falls es ansetzen sollte.
  7. Mit einem scharfen Messer in jedes Kotelett eine Tasche schneiden. In jede der Taschen 1 Scheibe Zitrone, die Hälfte des Rosmarin und je die Hälfte des verbliebenen Knoblauchs schieben.
  8. Die Koteletts nun auf dem Grill grillen oder in einer Grillpfanne von jeder Seite für etwa 4 Minuten braten.
  9. Die Koteletts jetzt erst salzen und pfeffern.
  10. Die Kotelett zusammen mit den Bohnen servieren.

Dazu passt Salat und Bagutte.

Kommentare