Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gegrillter Kohlrabi mit Petersilien-Knoblauch-Sauce

Beschreibung

Scheiben vom Kohlrabi werden gegrillt und mit einer frischen Kräutersauce angerichtet.

Zutaten

1
Kohlrabi
1⁄2 Bund
Blattpetersilie
5 Esslöffel
Öl
1⁄2
Zitrone
2
Knoblauchzehen
1 Prise
Zucker
6
Cocktailtomaten
1⁄2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
 
Fleur de Sel
20 Gramm
Parmigiano Reggiano (Parmesan)

Anleitung

  1. Den Kohlrabi schälen und in 4-5 mm dünne Scheiben schneiden. Wer es dicker schneidet, müsste die Kohlrabischieben nun noch in Salzwasser etwas blanchieren, damit sie nicht zu hart bleiben.
  2. Die Kohlrabischeiben nun auf dem Grill für ca. 3-4 Minuten von jeder Seite grillen. Die genaue Zeit hängt natürlich von der Hitze der Glut ab. Alternativ kann man den Kohlrabi auch in einer Grillpfanne von beiden Seiten für 3-4 Minuten braten.
  3. Die Petersilie waschen und hacken.
  4. Den Knoblauch schälen und pressen.
  5. Die Zitrone auspressen.
  6. Aus dem Öl, dem Zitronensaft, dem Pul biber, der Petersilie und dem Knoblauch eine Sauce rühren.
  7. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  8. Die Kohlrabischeiben und die Cocktailtomaten auf einer Platte anrichten. Den Kohlrabi mit etwas Fleur de Sel bestreuen und mit der Petersilien-Knoblauch-Sauce beträufeln.
  9. Zum Schluss etwas vom Parmigiano Reggiano über den Kohlrabi hobeln.