Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gebratene Kartoffeln mit Chorizo und Spiegelei

Beschreibung

Dieses Gericht geht schnell, ist würzig und man kommt mit einer einzigen Pfanne aus.

Zutaten

600 Gramm
Kartoffeln (gekocht, vom Vortag)
1  
Zwiebel
1  
Rote Paprikaschote
60 Gramm
Chorizo (spanische Paprikawurst, im Ring)
2 Esslöffel
Öl
2  
Eier
1⁄4 Bund
Blattpetersilie
1⁄2 Teelöffel
Paprikapulver (rosenscharf)
   
Salz

Anleitung

  1. Die gekochten Kartoffeln in Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
  3. Die Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Die Kartoffelwürfel im heißen Öl braten bis sie braun und leicht knusprig sind.
  6. Nun die Chorizo und die zwiebel hinzufügen und ebenfalls etwas anbraten.
  7. Zuletzt die Paprika unterheben und so anbraten, dass sie leicht weich wird, aber noch genug Biss hat.
  8. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken.
  9. Das Gericht aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller oder einer Platte anrichten.
  10. Die Petersilie waschen und hacken und über die Kartoffeln streuen.
  11. Im Restfett in der Pfanne zwei Spiegeleier braten.
  12. Die Spiegeleier auf die Kartoffeln geben und servieren.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
15 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten