Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Cozze al pomodoro - Miesmuscheln in Tomatensauce

Beschreibung

Frische Miesmuscheln in Schale mit Zwiebeln und Paprikastreifen in einer Tomatensauce nach italienischer Art gedünstet.

Zutaten

1 Kilogramm
Miesmuscheln (frisch, in Schale)
2  
Zwiebeln
1  
Paprikaschote
3  
Knoblauchzehen
1 Esslöffel
Olivenöl
1  
Chilischote
400 Gramm
Tomaten
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Zucker
100 Milliliter
Wasser

Anleitung

  1. Die Miesmuscheln gut anspülen und wässern, damit sie eventuell vorhandenen Sand abgeben. Muscheln aussortieren, die seltsam riechen.
  2. Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschote entkernen und in Streifen schneiden. Die Tomaten würfeln. Die Chilischote fein hacken.
  3. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln, die Chili und den Knoblauch darin anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind.
  4. Nun die Paprika, das Wasser und die Tomate hinzufügen. Alles einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  5. Die Muscheln abgießen und zu dem Gemüse in den Topf geben. Alles einmal gut durchschwenken und auf großer Hitze bei geschlossenem Deckel für 3 Minuten garen, bis sich die Muschelschalen geöffnet haben.

Die Muscheln sofort heiß servieren. Dazu passt gut Baguette.

Bemerkungen

Statt der frischen Tomaten kann man auch Dosentomaten nehmen. Besonders im Winter, wenn die frischen Tomaten nicht so viel Aroma haben, ist das eine gute Option.

Die angegebene Menge reicht als Hauptgericht für 2 Personen, als Vorspeise für 3-4 Personen.

Kommentare