Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Chinesisches Rindfleisch mit Broccoli und Möhren in Austernsauce

Beschreibung

Rindfleischstreifen und Gemüse werden schnell im Wok oder der Pfanne angebraten und mit Austernsauce gewürzt. Wie die meisten Wokgerichte beansprucht es nur eine kurze Garzeit und ist deshalb ideal für die schnelle Küche.

Zutaten

300 Gramm
Falsches Filet vom Rind
500 Gramm
Brokkoli
2
Möhren
2
Zwiebeln
3
Knoblauchzehen
3
Chilischoten
20 Gramm
Ingwer (frisch)
1 Teelöffel
Stärke
1⁄2 Packung
Backpulver
100 Milliliter
Austernsauce
1 Esslöffel
Sojasauce (hell)
2 Esslöffel
Reiswein
3 Esslöffel
Rapsöl

Anleitung

  1. Das Rindfleisch in dünne Steifen schneiden.
  2. Die Rindfleischstreifen mit 1 TL Stärke, 1 EL Reiswein und 1/2 Packung Backpulver vermengen. Das Backpulver sorgt dafür, dass das Rindfleisch beim Anbraten zart bleibt.
  3. Den Broccoli putzen und die Röschen in mundgerechten Stücken abtrennen. Die Stiele können gewürfelt werden und für ein anderes Gericht, wie z.B. eine Gemüsesuppe aufgehoben werden.
  4. Die Möhren schälen und in ca. 3 cm lange Streifen schneiden.
  5. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
  6. den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.
  7. Die Chili waschen und in Stücke schneiden.
  8. Die Broccoliröschen in kochendem Salzwasser für 3 Minuten blanchieren. Danach in Eiswasser geben, damit die grüne Farbe erhalten bleibt.
  9. Das Öl in einem Wok oder einer Pfanne stark erhitzen.
  10. Die Rindfleischstreifen im Öl kurz scharf anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  11. Im restlichen Öl nun Ingwer, Knoblauch, Chili und Möhren unter rühren anbraten.
  12. Als nächstes die Zwiebeln und und dann die Broccoliröschen hinzufügen und für 1 Minuten braten.
  13. Die Rindfleischstreifen wieder hinzufügen und mit 1 EL Sojasauce, 1 EL Reiswein und der Austernsauce abschmecken.
  14. Alles noch einmal kurz erhitzen.

Das heiße Gericht sofort mit gekochtem Reis servieren.