Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Bratwurst-Kartoffel-Pfanne mit Zucchini und Möhren

Beschreibung

Dies ist ein einfaches, schnelles Gericht mit knusprigen Kartoffeln, Wurst und knackigem Gemüse. Alles wird in derselben Pfanne zubereitet.

Zutaten

4
Bratwürste (fein, vorgebrüht)
800 Gramm
Kartoffeln
3
Zwiebeln
400 Gramm
Möhren
400 Gramm
Zucchini
1 Teelöffel
Rosmarin (gehackt)
3 Esslöffel
Öl
 
Salz
 
Schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. Die Bratwürste in Scheiben schneiden.
  2. Die Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Sind die Zucchini sehr dick, vorher längs halbieren oder vierteln, damit die Schieben nicht zu groß werden.
  5. Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.
  6. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  7. Die Wurstscheiben im heißen Öl braun braten. Danach aus der Pfanne nehmen.
  8. Die Kartoffel- und Möhrenscheiben im restlichen Öl bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anbraten, bis Möhren und Kartoffeln gebräunt sind.
  9. Nun die Zwiebeln, Zucchini und den Rosmarin hinzufügen und für weitere 5 Minuten braten.
  10. Zuletzt die gebratenen Wurstscheiben wieder in die Pfanne geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt eine einfache Knoblauch-Joghurtsauce.