Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Blumenkohl mit Käsesauce und Schinkenstreifen

Beschreibung

Hier spielt der Blumenkohl ganz klar die Hauptrolle. Im Ganzen gekocht, nur mit etwas Sauce, Kartoffeln und Schinkenstreifen steht er im wahrsten Sinne im Zentrum des Gerichts.

Zutaten

1
Blumenkohl (ganzer Kopf)
200 Gramm
Schmelzkäse
2 Scheiben
Kochschinken
800 Gramm
Kartoffeln
1 Esslöffel
Mehl
3 Esslöffel
Öl
250 Milliliter
Milch
 
Muskatnuss (frisch gerieben)
 
Paprikapulver
 
Salz
1⁄3 Bund
Schnittlauch

Anleitung

  1. Die Kartoffeln waschen un in der Schale als Pellkartoffeln in Salzwasser kochen.
  2. In einem weiteren Topf 2 Liter Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen.
  3. Den Blumenkohl putzen und den Stielansatz heraus schneiden.
  4. Den ganzen Blumenkohlkopf zugedeckt im kochenden Wasser für 10-15 Minuten garen, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist.
  5. In einem kleinen Topf das Öl erhitzen.
  6. Das Mehl im heißen Öl anschwitzen.
  7. Nach und nach unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen die Milch unterrühren und die Sauce aufkochen lassen.
  8. Dasselbe mit 250ml des Kochassers vom Blumenkohl machen.
  9. Nun mit der Temeperatur herunter gehen und die Sauce leicht köcheln lassen. Immer wieder durchrühren, die Sauce brennt leicht an.
  10. Den Schmelzkäse unter rühren in der heißen Sauce auflösen.
  11. Die Sauce mit Muskatnuss, Salz und Paprikapulver abschmecken.
  12. Die Kartoffel pellen.
  13. Den Kochschinken in Streifen schneiden.
  14. Den Schnittlauch waschen und mit einer Schere in Röllchen schneiden.
  15. Den gekochten Blumenkohl mit den Kartoffeln auf einer Platte anrichten, mit der Käsesauce übergießen und mit Schinkenstreifen und Schnittlauchröllchen bestreut servieren