Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Blumenkohl mit Bröselbutter

Beschreibung

Gekochter Blumenkohl mit einer Sauce aus Butter und Semmelbröseln.

Zutaten

1  
Blumenkohl
50 g
Butter
5 EL
Semmelbrösel (Paniermehl)
   
Salz
1 Prise(n)
Muskatnuss (frisch gerieben)

Anleitung

  1. Den Blumenkohl putzen, eventuell in Röschen zerteilen und waschen.
  2. Den Bluemenkohl am Stück oder zerteilt mit etwas Salzwasser im geschlossenen Kochtopf gar kochen. Das dauert zwischen 10 und 15 Minuten, zwischendurch ab und zu in den Bluemenkohl stechen, um den Garzustand zu prüfen. Ist er einem noch zu hart, einfach etwas länger kochen lassen.
  3. In einem kleinen Topf die Butter zerlassen und erhitzen.
  4. Die Semmelbrösel in der Butter anrösten und alles "schaumig" werden lassen.
  5. Die Bröselbutter mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  6. Den Bluemenkohl aus dem Kochwasser nhemen und zum Servieren mit der heißen Bröselbutter begießen.

Bemerkungen

Der Blumenkohl kann als Beilage zu Fleisch oder Wurst dienen oder auch mit ein paar Salzkartoffeln zusammen ein vegetarisches Hauptgericht ergeben.

Kommentare