Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Blaubeer-Muffins

Kategorien: 

Beschreibung

Blaubeer-Muffins ("Blueberry Muffins") sind ein bekannter Klassiker der nordamerikanischen Küche. Die kleinen Küchlein lassen sich von der Hand essen und sind gut geeignet für Partys, die Kaffeetafel oder als Essen für unterwegs.

Zutaten

2
Eier
240 Milliliter
Milch
110 Milliliter
Öl
180 Gramm
Zucker
1 Teelöffel
Salz
400 Gramm
Mehl
1 Packung
Backpulver
125 Gramm
Blaubeeren (frisch oder TK)

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. In einer Rührschüssel die Eier mit der Milch und dem Öl mixen.
  3. Den Zucker und das Salz hinzugeben und rühren, bis der Zucker aufgelöst ist.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und jeweils ca. 1/3 des Mehls nacheinander in den Teig rühren, bis er gerade glatt geworden ist.
  5. Die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben. Sie sollen dabei nicht zermatschen.
  6. Die Muffinformen mit Muffinpapierförmchen auslegen und je zu 2/3 mit dem Teig füllen.
  7. Die Muffins im Ofen bei 180°C für ca. 25 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.
  8. Die Muffins aus den Metallformen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Zusammenfassung

Menge
Stück
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
25 Minuten
Gesamtzeit
35 Minuten