Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Apfel-Zucchini-Currycremesuppe mit Hackbällchen

Beschreibung

Curry-Cremesuppe auf Basis von Apfel und Zucchini mit Bällchen aus gemischtem Hackfleisch.

Zutaten

1  
Zucchini
1  
Äpfel (säuerlich)
1  
Zwiebel
100 Milliliter
Sahne
500 Milliliter
Hühnerbrühe
1 Esslöffel
Öl
1 Esslöffel
Currypulver
1  
Chilischote
10 Gramm
Ingwer (frisch)
250 Gramm
Hackfleisch (gemischt)
   
Salz
   
Schwarzer Pfeffer
1⁄2 Bund
Schnittlauch

Anleitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zucchini in kleine Stücke schneiden. den Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote fein hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel im heißen Öl glasig anschwitzen. Den Ingwer und die Chili hinzufügen und mit anschwitzen.
  3. Die Zucchini und den Apfel hinzufügen und ebenfalls anschwitzen.
  4. Alles mit der Hühnerbrühe ablöschen, einmal aufkochen lassen und ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Zucchini und der Apfel weich sind.
  5. Unterdessen das Hackfleisch mit 1 TL Salz und Pfeffer würzen und zu 20 kleinen Bällchen formen.
  6. Die Suppe mit dem Mixrstab fein pürieren und mit der Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Hackbällchen in die heiße Suppe geben und auf kleiner Flamme für 5 Minuten gar ziehen lassen.
  8. Den Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden und zum Servieren über die heiße Suppe streuen.

Kommentare