Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Getränke zum Essen und zum Genuß

Getränke gibt es in unterschiedlichster Form. Als Heiß- oder Kaltgetränk, Tee, Kaffee, Saft, Cocktail, alkoholisch, usw. Zu verschiedenen Anlässen und Zwecken, eignen sich verschiedene Getränke.

Als Durstlöscher

Getränke können den Zeck haben, unseren Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Zum Konsum in größeren Mengen eignen sich dabei aber nicht alle Getränke. Mehr dazu findet ihr im Artikel Getränke als Durstlöscher.

Aus gesellschaftlichem Anlass

Auf Feiern (Geburtstage, Hochzeiten, ...) wird häufig mit Getränken zum Wohl angestoßen. Dazu dienen meist alkoholische Getränke. Sekt und Champagner gelten als besonders festlich, zu eher rustikalen Gelegenheiten wird Wein, Bier oder hochprozentige Spirituosen bevorzugt. Heute ist es aber auch akzeptiert, auf den Alkohol zu verzichten und mit einem nicht-alkoholischem Getränk anzustoßen, was früher undenkbar war.


Quelle: weinbilly.de
Lizenz: CC BY 3.0 DE

Trinken aus Genuß

Ob im Cafe, Biergarten, in geselliger Runde oder einfach als "Snack" zwischen den Mahlzeiten - überall gibt es typische Getränke. Milchgetränke, Tee- und Kaffee, Bier, Wein, Säfte, Limonaden und Schorlen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Getränke kann man genießen - sei es weil sie süß und/oder nahrhaft sind wie ein Milchshake, oder edel und nuancenhaft wie gute Tees, Kaffees, Wein oder Spiritousen. Ich selbst bin kein großer Weinexperte, muss mir also bei der Bestimmung der Qualität mit Schaubildern wie dem auf der rechten Seite behelfen. Über die Qualität von Tees kann ich mehr sagen. Dazu wird aber ein eigener Artikel folgen.
Grundsätzlich sollte aber der eigene Geschmack ausschlaggebend sein. Denn was hilft der teuerste, "beste" Wein, Tee, Kaffee, oder Alkohol, wenn wir eigentlich einen anderen lieber mögen? Geschmack ist subjektiv und das ist auch in Ordnung.

Getränke zum Essen

Welches Getränk man zu welchem Essen trinkt ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber auch von gesellschaftlichen Ritualen.
Typische alkoholische Getränke zum Essen sind Wein und Bier. Als nicht-alkoholische Getränke werden oft Wasser, Limonaden, Säfte und Schorlen genommen. Zu einigen Essen eignen sich sogar Milchgetränke (Ayran / Lassi in der türkischen/indischen Küche). Die haben dann auch die Funktion, eventuelle Schärfe des Essens abzumildern. Besonders die Chilischärfe eines indischen Essen, die ja für den europäischen Gaumen immens sein kann, lässt sich sehr gut mit Lassi, dem indischen Joghurt-Getränk abmildern.
Oft diskutiert wird die Frage, ob Wein und wenn dann welcher zu einem Essen passt. Auch hier kann ich nur die Empfehlung geben, nach dem eigenen persönlichem Geschmack zu handeln. Wer Rotwein zum Fisch trinken möchte, der soll das tun. Was nicht heisst, dass man nicht in einem guten Restaurant den Rat des Sommerliers in Anspruch nehmen kann. Aber schmecken muss es ja letztendlich einem selbst.

Bei der Wahl des Getränks zum jeweiligen Anlass gilt zunehmend ein entspannterer Umgang und weniger Zwänge. Alkohol muss nicht mehr unbedingt sein, wenn man keinen möchte und welches Getränk zum Essen gewählt werden kann, unterliegt auch weniger Zwängen. Erlaubt ist, was euch gefällt. Und falls doch jemand die Nase rümpfen sollte, der kann es für sich ja anders hand haben.

In diesem Sinne: Prost!

Kommentare