Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

1 Jahr "Gunnars Kochecke"

Kategorien: 

Vor genau einem Jahr habe ich dieses Blog eröffnet. (Nun eigentlich ist das gelogen. Es gab - und gibt die Reste davon - einen Vorläufer auf wikidot.com, der aber nur eine einfache Rezeptsammlung war.)

Was hat sich in dieser Zeit getan?

Zuerst lag der Fokus darauf, mein bestehendes Rezepztarchiv nach und hier einzustellen. Im letzten Jahr habe ich über für über 350 Gerichte Rezepte erfasst. Alle davon habe ich bereits selbst gekocht und und die meisten auch fotografiert.

18 Blogartikel habe ich geschrieben. Das sollen jetzt noch mehr werden. In Zukunft wird das Rezept mehr für sich allein stehen. Anekdoten, Informationen und (Entstehungs-)Geschichten zu Rezepten sollen Blogartikel werden. Denn nicht jeden interessiert ein langer Text, manche wollen winfach nur das Gericht nachkochen.

Vor ein paar Wochen habe ich eine neue Version dieser Seite ins Netz gestellt. Außer einem veränderten Layout habe ich auch ein paar Anregungen verwirklicht:

  • Es gibt jetzt eine Liste von Rezepten für Leute, die es eilig haben. Darin sind alle Gerichte erfasst, deren Zubereitung in 30 Minuten erfolgt ist.
  • Auf den Rezeptseiten wird jetzt eine verbesserte Liste von ähnlichen Rezepten angezeigt.
  • Ebenfalls auf den Rezeptseiten findet sich nun eine Liste von verweisenden Seiten, wenn es denn welche gibt. Ist ein Rezept in einem Blogartikel oder einem anderen Rezept erwähnt, wird es hier aufgeführt.
  • Auf jeder Seite gibt es oben rechts eine Liste der Social-Media-Seiten, auf denen die Kochecke vertreten ist. Wer regemäßig über neues hier informiert werden möchte, soll mir auf Facebook, Google+, Pinterest oder Twitter folgen.
  • Es ist nicht mehr möglich die Rezepte und Artikel zu kommentieren. Auf fünf ernsthafte, registrierte Kommentatoren kamen gefühlte 20.000 Spammer, die sich registrieren wollten. Wer einen Kommentar abgeben möchte, Kritik üben oder Anregenungen geben möchte, kann dies per E-Mail (kochecke@gm-dd.de) tun oder auf einer der oben genannten Plattformen.

Was kommt jetzt?

  • Ich werde weiterhin fleissig Rezepte erfassen und Artikel schreiben.
  • Die Suchmöglichkeiten nach Rezepten und Artikeln möchte ich noch weiter verbessern.
  • Eine Druckansicht zum einfacheren Ausdrucken von Rezepten möchte ich realisieren.
  • ...

Habt ihr noch weitere Ideen für die Zukunft dieser Seite?
Dann schreibt mir an kochecke@gm-dd.de

Vielen Dank für das Lesen und Vorbeischauen! Ich freue mich auf ein tolles nächstes Jahr mit euch!

Gunnar

Kommentare